Überbetriebliche Ausbildung

Anhand eines Kundenauftrags wird die Planung, Installation und Konfiguration einer Telekommunikationsanlage mit energieeffizienten Geräten und Anbindung an die Hauskommunikationsanlage durchgeführt.

Die Telefonanlage und die zugehörigen Endgeräte werden im Lehrgang installiert und mit geeigneten externen Anschlüssen und der vorhandenen IT verbunden. Die Komponenten werden nach Kundenwunsch mit bestimmten Sonderfunktionen konfiguriert, geprüft und in Betrieb genommen.

Die Übergabe an den Kunden erfolgt in Form einer Präsentation.

Die messtechnische Kontrolle und Dokumentation von Installation und Konfiguration ergänzen die Inhalte der Ausbildungswoche.

Im Lernmodul findet die komplette Bearbeitung eines Kundenauftrags statt - von der Analyse bis zur Auswertung.